Begriffserklärung

IHRE WAHLÄRZTIN

Als Wahlärztin praktiziere ich in meiner eigenen Ordination, verfüge aber über keinen Vertrag mit einer Krankenkasse oder einem Krankenversicherungsträger. Damit sind Sie eine Privatpatientin oder ein Privatpatient. Somit unterliege ich auch keinerlei Einschränkungen von Krankenkassen.

Genau auf Sie abgestimmt

Damit ist eine individuell auf Sie abgestimmte Betreuung möglich. Sie müssen aber die Kosten der Behandlung vorerst selbst tragen. Abhängig von der jeweiligen Krankenkasse wird Ihnen ein variabler Teil der Kosten zurückerstattet.

Wenn Sie sie eine Krankenzusatzversicherung oder private Krankenversicherung besitzen, werden in der Regel sämtliche Kosten von dieser getragen.

Gerne unterstütze ich Sie bei der Einreichung der Honorarnoten bei der jeweiligen Krankenversicherungsanstalt.

Genießen Sie die Vorteile der Behandlung durch mich als Wahlärztin

  • rasche Terminvergabe
  • eine intensive und individuelle Arzt-Patienten-Beziehung ohne Zeitdruck
  • keine oder nur sehr kurze Wartezeiten in meiner Ordination

Gut zu wissen

  • Rezepte werden in der Regel in den Apotheken gleich wie Rezepte von Kassenärzten behandelt
  • Bei Überweisungen zu anderen Ärzten und/oder Krankenhäusern besteht kein Unterschied zu Kassenärzten
  • Abhängig von der jeweiligen Krankenkasse müssen manche Untersuchungen wie CT (Computertomografie) und MRT (Magnetresonanztomografie) von einem Chefarzt bewilligt werden